Kinder und Erwachsene sollen sich in unserer Schule wohlfühlen. Es ist uns wichtig, dass unsere Schüler/innen in einem wertschätzenden Miteinander und in einer guten Atmosphäre lernen können. Doch der Alltag sieht manchmal anders aus. Streitereien, Beschimpfungen und auch Prügeleien sind besonders in den Pausen zu beobachten.
Das wollen wir nicht hinnehmen. Darum beteiligen wir uns an einem stadtweitem Wettbewerb mit dem Thema "Geschützt in einer Schulkultur des Hinsehens, Wahrnehmens, Zuhörens und Handelns".
Es soll ein Projekt entwickelt werden, das zur Verbesserung unseres Schulklimas beiträgt.