Die Lehrerinnen und Lehrer der GGS Steinsstraße haben mit Unterstützung der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern in den letzten zwei Schuljahren intensiv an einem umfassenden Erziehungskonzept gearbeitet.

Das Konzept umfasst:

Allgemein

  • ein Regelwerk (Pädagogische Geschlossenheit)

  • die Schulregeln

  • den Klassen-/Schülerrat

  • Lubo

  • Klassenregeln (individuell)

 

Das Pausenkonzept umfasst:

  • die Pausenregeln

  • die Stopp - Regel

  • die Streitschlichter

  • den Stopp - Raum

  • die Ausleihe Bücherei

  • den Spieleraum

  • die Ausleihe von Kleingeräten

  • die Anschaffung von Sitzgruppen

  • die Schulhofbemalung mit Spielfeldern

  • die Spiel - AG, Spielkartei

 

Zur Erarbeitung dieser Konzepte hat die gesamte Schule an dem Projekt "Gewaltfrei Lernen" teilgenommen.

Das Kollegium hat weiterhin an verschiedenen Fortbildungen teilgenommen: Pädagogische Geschlossenheit, Umgang mit schwierigen Kindern, Lubo...

Die Schule beteiligte sich an dem Wettbewerb "Schulklima? Prima!". Sie erhielt eine Auszeichnung als teilnehmende Schule am Wettbewerb "Schulklima? Prima!".

  • Wir gehen höflich und respektvoll miteinander um.
  • Verletzende Worte und Taten sind verboten.
  • Wir stören nicht im Unterricht.
  • Wir befolgen die Regeln und Anweisungen.
  • Finger weg von fremden Sachen!
  • Wir spielen friedlich miteinander.
  • Wir gehen in der Pause auf den Schulhof.
  • Wir folgen den Anweisungen der Aufsicht und der Streitschlichter.
  • Wir wenden die STOPP-Regel an.
  • Wir gehen sorgfältig mit den Spielgeräten um.
  • Wir klettern nur auf dem Klettergerüst.
  • Wir spielen auf den Tischtennisplatten nur Tischtennis.
  • Wir spielen Fußball nur auf dem Fußballplatz und nur zu den festgelegten Zeiten.
  • Wir gehen nur mit Erlaubnis auf die Rasenfläche.
  • Wir gehen nur auf die Toiletten, wenn wir wirklich müssen.
  • Wir verlassen die Toilette sauber.
  • Wir nutzen die Notfallklingel nur im Notfall.
  • Nach der Pause stellen wir uns auf.

Um das Lernen lebensnah und abwechslungsreich zu gestalten, schaffen wir vielfältige Lernsituationen nicht nur im Klassenzimmer.

Hierzu gehören:

  • Projektwochen

  • unsere Schülerbücherei

  • Kooperation mit den Kindertagesstätten

  • Arbeitsgemeinschaften, zum Teil in Zusammenarbeit mit Vereinen und engagierten Eltern

  • Teilnahme an verschiedenen Sportfesten

  • Gesundheitserziehung und Zahnprophylaxe

  • das gesunde Frühstück

  • Verkehrserziehung in enger Kooperation mit der Polizei

  • Einsatz neuer Medien im Unterricht

  • Unterrichtsgänge und Exkursionen

  • Klassenfahrten und -wanderungen

  • Feste wie Karneval mit dem Krachmacherzug oder der St, Martinszug und unsere Schulfeste

  • aktive Mitgestaltung des Geistenbecker Gemeindelebens