Die  „Offene Ganztagsschule“ ist ein freiwilliges kostenpflichtiges Angebot.

Die OGS ist keine Verlängerung des Schultages. Sie dient vielmehr der Schaffung zusätzlicher Lern- und Förderchancen, der Entwicklung individueller Interessen sowie dem Gemeinschaftserlebnis. Sie beinhaltet:

  • ein gemeinsames Mittagessen

  • die Hausaufgabenbetreuung, teilweise durch Lehrer

  • zusätzliche Arbeitsgemeinschaften, wie zum Beispiel Motopädie, Ballsport

  • Lern- und Förderangebote

  • gemeinsam gestaltete Freizeitaktivitäten