In der Forscher-AG erhalten in diesem Jahr alle Kinder der dritten Jahrgangsstufe die Möglichkeit, sich auf der Grundlage ihrer Vorerfahrungen mit naturwissenschaftlich-technischen Phänomenen auseinanderzusetzen. Sie führen kleinere Versuche und Experimente durch und werden an die korrekte Nutzung von Fachbegriffen herangeführt. Es wird ausprobiert, gestaunt und geschlussfolgert!

Der Schwerpunkt der kleinen Forscher liegt in diesem Schuljahr auf dem Thema „Schwimmen und Sinken von Gegenständen“. Durch eigenes Ausprobieren und Untersuchen konstruieren die Kinder neues Wissen. Am Ende steht die praktische Anwendung der Lerninhalte, indem sie Flöße aus verschiedenen Materialien bauen.

Die körperliche Bewegung steht in der Spiel und Spaß AG an erster Stelle. Dabei haben die Kinder einen großen Anteil daran, welche Spiele ausgewählt und anschließend gespielt werden. Der Fokus der AG liegt also auf der körperlichen Aktivität und der Verbesserung der motorischen und koordinativen Fähigkeiten. Die Kinder benötigen einen Ausgleich zum permanenten Sitzen in der Schule und freuen sich, wenn sie sich in den AG-Zeiten auspowern können. Gemeinsam mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern können sie toben, Spaß haben und gleichzeitig auch neue Kontakte aus den anderen Klassen knüpfen. Neben den klassischen Spielen des Alltags, welche die Schülerinnen und Schüler bereits kennen, werden sie zusätzlich mit neuen Spielen vertraut gemacht. Sie beschäftigen sich mit unterschiedlichen Sportutensilien innerhalb der Turnhalle und erhalten die Möglichkeit, durch verschiedenste Parcours zu klettern. Für die Kinder ist es von besonderer Bedeutung, dass sie den Spaß an der Bewegung kennenlernen und als einen guten Ausgleich im Alltag einbauen können.

In der Lese AG treffen sich Kinder des dritten Schuljahres, die gerne lesen und vorlesen.

Wir suchen uns in unserer eigenen Schulbücherei Bücher aus, die uns interessieren. Wir finden hier sowohl Sachbücher, als auch Comicbücher und Geschichten zu vielen verschiedenen Themen.

Die Leseecke mit den riesigen Kissen lädt dazu ein, sich einzukuscheln und in die Geschichten abzutauchen.

Internet, Smartphones, Tablets, Computer... Digitale Medien sind aus unser aller Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit Medien in der Grundschule zu arbeiten, heißt bei uns, mit Medien kreativ zu werden, sich die Chancen, aber auch die Risiken bezüglich des Umgangs mit digitalen Medien bewusstzumachen.

In den wöchentlich stattfindenden PC-Stunden in Klasse 4 lernen die Schülerinnen und Schüler bei uns vorrangig den geübten Umgang mit iPads und Computer. Dazu gehört auch der Umgang mit Textverarbeitungs-, Präsentations- und Bildbearbeitungsprogrammen und die Recherche im Internet. Dies geschieht auf spielerische und entdeckende Weise mit direktem Bezug zur Lebenswelt der Kinder.

Geplant sind auch Stop-Motion-Filme und die Programmierung kleinerer Projekte.

In der Fußball AG üben und trainieren wir gemeinsam für verschiedene Fußballturniere und -feste.

Besonders freuen wir uns immer auf den Vitus-Cup.

 

Für die kommenden Turniere haben wir uns viel vorgenommen.

In der Kunst AG ist für die Kinder der Klassenstufen drei und vier fast alles möglich. 

Wir schneiden, reißen, kleben, malen oder zeichnen nicht nur mit Papier, sondern manchmal auch mit Alltagsgegenständen.

Ob „aus alt mach neu“ oder ganz traditionelle Kunst - hier ist für jedermann was dabei!